Blog

Wohnmobilurlaub in Schweden

Was asoziert Sie, wenn sie „Schweden“ hören! Natürlich denken viele von uns an Volvo und Ikea, aber Schweden bietet viel mehr als nur das. Neben Abba und Great Garbo besitzt Schweden eine schöne Landschaft und frische Luft. Man kann doch seine freie Zeit nicht für Einkäufe verschweden….mieten Sie ein Wohnmobil. Besonders im Sommer empfehlen wir eine Reise mit einem Wohmobil. Breite Straßen, herrliche Landschaft und die entspannte Fahrweise verlocken zu einer wunderschönen Erholung. Entdecken Sie saubere und moderne  Städte, Sie werden es nicht bereuen.

Es werden viele freie Campingplätze angeboten und diesen dürfen die Bürger natürlich nutzen, weil in Schweden alle Menschen  freien Zugang  zu öffentlichen und   privaten  Eigentum  haben. Dieser Freiraum ist gesetzlich geregelt. Die Schweden verbringen oft ihre Zeit im Freien, so dass die Anzahl der Standorte und Einrichtungen augezeichnet ist.

Wie sieht die Fahrt aus? Sie haben ein Wohnmobil in Landesmitte geliehen und möchten nach Süden fahren? Die Fahrt ergibt sich als ein leichtes und sehr schnelles Unterfangen. Wenn die Fahrt aber in die nördliche Richtung gehen soll, bemerken Sie den nicht so dichten Verkehr, da die  Abstände zwischen den Dörfern und den Städten groß sind und die Bewohner oft mit dem Zug unterwegs sind.

Sie fragen sich, ob Ihnen die schwedische Sprache Probleme bereiten könnte? Keine Angst, viele Bürger sprechen Englisch und versuchen ihr Englisch zu verbessern.Manchmal kommt es zu kleinen Missverständnissen. Manchmal hört sich die Sprache agressiv an, aber keine Sorge. Das „Hej“ benutzen die Schweden für „Hallo“ und „Aufwiedersehen“

Das schwedische Äquivalent von Hallo und Auf Wiedersehen ist “Hej” ausgesprochen Heu, bitte ist ‘snälla’, ausgesprochen snell la, und danke ‘Tack’ ausgesprochen tuck, nicht zu schwierig, oder?

 

Gut zu wissen

Schweden bietet eine Sicherheit , aber es gibt einige Gefahren und worüber Sie sich bewusst sein sollten, besonders wenn Sie in den Norden des Landes reisen.

Die größte Gefahr ist … wilde Tiere! Einige der Hauptstraßen haben Zäune, um sie zu schützen, aber sie müssen anhalten , um die Hirsche, Elche und sogar Rentiere zu umfahren. Achten Sie besonders auf die Dämmerung, da sich die Tiere in Richtung der Seen bewegen. Die Gefahr lauert auch in  der Jagdsaison.

In den meisten europäischen Ländern ist es möglich, ein Glas Wein oder Bier nach dem  Mittagessen  zu genießen, was in Schweden nicht der Fall ist. Sogar kleineste Spuren von Alkohol können teuer werden, zu jeder Zeit kann die Polizei auf einem Alkoholtest bestehen.

Der letzte Tipp ist über andere Verkehrsteilnehmer –  große Lastwagen. In Schweden tragen Lastwagen lange Lasten von Holz und können bis zu 25 Meter lang sein. Es gibt keine Anzeichen, die Ihnen sagen, diese LKWs sind extra lang, so dass Überholen nicht empfohlen wird, es sei denn, Sie können direkt in die Ferne sehen. Es ist auch nicht ungewöhnlich für sie, die kleinen schmalen Straßen zu benutzen, während sie voll beladen sind, also hüten Sie sich!

Schweden ist ein sehr angenehmes Urlaubsziel für Besucher mit Wohnmobilvermietung oder Wohnmobilen.Es  ist sicher, sauber und es bietet  viele freie Plätze für die Übernachtung.

 

Göteborg oder „Göteborg“, wie diese Stadt von den Schweden gennant wird, ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Bis vor kurzem war es ein Industrie-Seehafen, aber jetzt ist es in einen zeitgenössische Kultur-und Sport-Hafen umgewandelt worden, auch die Stadtmuseen wurden überarbeitet. Dies ist ein Ort, den Sie unbeding besuchen müssen, wenn Sie Meeresfrüchte lieben. Sie bietet viele  Restaurants an. Auch wenn Sie keine Meeresfrüchte bevorzugen gibt es viele andere Möglichkeiten, mieten Sie einfach ein Wohnmobil bei Skanditrip.se!

 

Dienstleistungen für Wohnmobile und Mietfahrzeuge

Die Stadt hat keine Campingplätze im Zentrum; Die meisten befinden sich auf den Inseln und entlang der Küste. Der näheste Campingplatz heißt Välkommen und der zweitbekannteste „KronoCamping Göteborg“ in Åby liegt nur wenige Kilometer südlich der Stadt. Der Campingplatz bietet eine  sehr gute Ausstattung und viel Platz; Sie brauchen daher nicht um einen freien Plazt bangen. Wenn Sie es vorziehen, etwas Ruhe  zu haben und die Stille zu genießen,gibt es viele Plätze, die Sie über Nacht  kostenfrei heuern  können. Obwohl Sie keine Einrichtungen haben werden, mit dem Geräusch des Meeres, das fast an Ihrer Tür rauscht , sind Sie gesegnet  eine ruhige Nacht zu verbringen.

Related Posts

You may like these post too

Das Recht auf öffentlichen Zugang

Schwedisches Wetter und Natur

Schwedisches Wetter und Natur