Blog

Das Recht auf öffentlichen Zugang

Allemansrätten – das Recht auf öffentlichen Zugang – gibt jedem das Recht, die Natur zu genießen. Es erlaubt den Menschen , sich frei, auch auf privatem Land auftuhalten. Man kann über Nacht ein Zelt aufschlagen oder  Pilze und Beeren  pflücken. Das Recht trägt  auch eine Verantwortlichkeit mit sich – um Flora und Fauna und das Eigentum anderer Leute zu schützen.  “Nicht stören, nicht zerstören” lautet die Devise. Das Recht auf öffentlichen Zugang genehmigt das schwedische Grundrecht . Aber es ist kein Gesetz als solches, sondern ein Brauch oder ein Teil des kulturellen Erbes, das sich im Laufe der Jahre entwickelt und angenommen wurde.

Related Posts

You may like these post too

Schwedisches Wetter und Natur

Schwedisches Wetter und Natur

Das einfache Leben